PH‐Studierende starten tägliches Online‐Angebot für Kinder

Lernen in der Corona-Krise 

Um Familien in Zeiten der Corona‐Krise aktiv zu unterstützen, haben Studierende der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd ein Online‐Angebot für Kinder eingerichtet. Dabei erhalten die Kinder seit 1. April 2020 jeden Morgen ab 8:00 Uhr neue Ideen, was sie zu Hause mit und ohne Medien machen können. In einem Online‐Stundenplan geben die Studierenden an jedem Wochentag – auch in den Ferien – drei Mitmachtipps für Grundschulkinder. Dabei geht es den Studierenden weniger um das schulische Lernen als um Ideen und Anregungen für Kinder, die ihnen dabei helfen sollen, körperlich fit zu bleiben, kreativ zu werden und aktiv ihre Welt zu erforschen. Die Studierenden stellen den Kindern die Tipps mittels selbst gedrehten Videos vor. Zudem gibt es Beratungsangebote für Eltern und Lehrkräfte.  

http://infos.hamsterlernen.de ­­­­

Diese Seite teilen: