Filmgespräch „Alles gut“

Zeichnung: Achim Szabo

„Alles gut“ von Pia Lenz, Deutschland 2016

Mit dem neuen Thema „Anders sein“ geht das KontextKino des Stadtmedienzentrums Stuttgart in die zweite Runde. Das KontextKino bietet Pädagoginnen und Pädagogen die Möglichkeit, im Filmsaal des Stadtmedienzentrums speziell für den Schulunterricht ausgewählte Kinofilme zu sehen. Diese decken pro Schuljahr einen thematischen Schwerpunkt ab und beziehen sich immer auf den aktuellen Bildungsplan. Im Anschluss an die Vorführungen stellen medienpädagogische Referent(inn)en entsprechende Unterrichtsideen vor und laden zur gemeinsamen Diskussion ein. Lehrpersonen haben zudem die Möglichkeit, den Filmsaal (mit oder ohne Referent/-in) für die Sichtung von Filmen gemeinsam mit Schulklassen exklusiv zu nutzen. Darüber hinaus hat unser Verleih, eine Vielzahl von Filmen (inkl. Lizenzrechten) für den Einsatz im Unterricht zu bieten. Das Angebot richtet sich exklusiv an Lehrkräfte und Filmbildungsreferenten in Stuttgart. 

Für Einzelpersonen ist keine Voranmeldung nötig. Bei Gruppen über acht Personen/Schulklassen bitten wir um rechtzeitige Reservierung: nakari@lmz-bw.de 

Eintritt frei!

Programm mit Informationen zu den Filmen (bis Januar 2020)

Diese Seite teilen:

Weitere Informationen

Kategorien: