Stuttgarter Kinderfilmtage 2021 auf Juli verschoben

Corinna Kirstein

Die Jury der Stuttgarter Kinderfilmtage 2020 und ihre Betreuerinnen | SMZ Stuttgart

Mehr Zeit für die Vorfreude auf ein großes Ereignis

Die Stuttgarter Kinderfilmtage werden auf Juli 2021 verschoben. Zu sehen sind Spielfilme für Kinder und Jugendliche, die von einer Kinderjury bewertet werden. Im Zentrum des Wettbewerbes stehen neueste internationale Kinderfilmproduktionen. Höhepunkt des Events ist die Preisverleihung durch eine Kinderjury, die genau weiß, worauf es bei einer Filmbewertung ankommt. Eine Medienpädagogin des Stadtmedienzentrums Stuttgart bereitet die Jury auf die verantwortungsvolle Aufgabe der Analyse und Beurteilung von Filmen vor.

Was macht einen guten Kinderfilm aus? Ist die Filmstory durchdacht, spannend und unterhaltsam? Ist das Thema des Films für Kinder interessant? Vermitteln die Darsteller Gefühle so authentisch, dass sich die Betrachter mit den Personen identifizieren können und hat der Regisseur die filmischen Mittel wie Drehbuch, Kameraführung, visuelle Effekte, Schnitt und Drehorte wirksam gewählt? Wie formuliert man eine Jurybegründung? So die Hauptinhalte der Juryausbildung am Stadtmedienzentrum Stuttgart. Für die Jury bewerben konnten sich Kinder zwischen 10 und 12 Jahren aus weiterführenden Schulen in Stuttgart. Die Vorbereitungstreffen finden mit ausreichend Abstand in einer kleinen Gruppe statt. Geplant sind vier bis fünf Termine für die intensive Auseinandersetzung mit dem Medium Film.

Kontakt/Rückfragen, Jury-Betreuung:
Dipl. Päd. Saskia Nakari, Referentin für Filmbildung und Jugendmedienschutz 
nakari@lmz-bw.de, Tel. 0711 2850-797 
Stadtmedienzentrum Stuttgart, Rotenbergstraße 111, 70190 Stuttgart

Veranstalter der Kinderfilmtage: 

  • Evangelisches Medienhaus GmbH 
  • Stadtmedienzentrum Stuttgart am Landesmedienzentrum Baden-Württemberg 
  • Volkshochschule Stuttgart Treffpunkt Kinder 

Die Veranstaltung findet seit 2004 jährlich statt. Das Filmprogramm wird durch Fortbildungen für Pädagogen (Medienpädagogischer Fachtag) und Workshops für Kinder (Trickfilm etc.) ergänzt.
Homepage der Kinderfilmtage: www.stuttgarter-kinderfilmtage.de

Stuttgarter Kinderfilmtage

Gesucht werden noch Film- und Radioreporter/-innen!

Jedes Jahr begleiten zudem Kinderreporter und -reporterinnen die Kinderfilmtage. Sie führen Interviews und produzieren spannende Beiträge. Hierfür suchen wir Kinder und Jugendliche zwischen zehn und vierzehn Jahren, die Lust haben, sich als Journalist(inn)en zu beweisen. Sie erhalten dazu vorab eine professionell angeleitete Ausbildung, in der sie Grundlagen der Interviewführung lernen und eine Einführung in die nötige Aufnahmetechnik bekommen. Die zwei bis drei Workshoptermine werden nach einem gemeinsamen Kick-off individuell vereinbart.

Während der Kinderfilmtage werden die Reporter/-innen dann ausgewählte Festivalfilme im Kino bzw. online anschauen und jeweils im Anschluss tolle Beiträge liefern. Hierbei werden sie von Medienpädagog(inn)en unterstützt. Die Ergebnisse präsentieren die jungen Talente dann online oder bei der großen Preisverleihung für ihre Klassen, Freunde und Familien.

An dieser Reportertätigkeit Interessierte können sich bei unserem SMZ-Medienpädagogen Dejan Simonović, simonovic@lmz-bw.de, Tel. 0711 2850-841, bewerben, idealerweise mit einem kurzen Motivationsschreiben, warum sie als Kinderreporter/-innen mitmachen möchten

Uns ist bewusst, dass in Anbetracht von Corona besondere Vorsicht geboten ist. Wir halten die Gruppen daher bewusst klein und haben ein strenges Hygienekonzept entwickelt, um Teilnehmer/-innen bestmöglich zu schützen. Darüber hinaus behalten wir uns auch kurzfristig vor, angesichts aktueller Entwicklungen die Veranstaltungen anzupassen oder im schlimmsten Fall abzusagen.  
Natürlich hoffen wir aber erst einmal das Beste!

Sämtliche Kosten (für Workshops, Kinoeintritte, Fahrtickets, etc.) werden für die teilnehmende Klasse vom Festival und den beteiligten Institutionen getragen.

Termin des Medienpädagogischen Fachtages bleibt!

Der Medienpädagogische Fachtag findet am 20. Januar 2021 online statt!

Corinna Kirstein

Diese Seite teilen:

Weitere Informationen

Kategorien: