Jetzt für die Filmjury der Stuttgarter Kinderfilmtage bewerben

Corinna Kirstein

Stuttgarter Kinderfilmtage

Schülerinnen und Schüler als Entscheider gefragt

Einmal in einer Jury sitzen und einen Sieger küren und dazu im Vorfeld ganz viel über Film und das Filmemachen erfahren: Diese Möglichkeit bieten die Stuttgarter Kinderfilmtage in Zusammenarbeit mit dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ) und dem Stadtmedienzentrum Stuttgart (SMZ). Gesucht werden deshalb Schülerinnen und Schüler aus Stuttgart zwischen zehn und zwölf Jahren, die gerne Teil der Kinderjury sein möchten. Bewerbungsschluss ist am 27. September 2019.

Was macht einen guten Kinderfilm aus? Ist die Filmstory durchdacht, spannend und unterhaltsam? Ist das Thema des Films für Kinder interessant? Vermitteln die Darsteller Gefühle so authentisch, dass sich die Betrachter mit den Personen identifizieren können und hat der Regisseur die filmischen Mittel wie Drehbuch, Kameraführung, visuelle Effekte, Schnitt und Drehorte wirksam gewählt? Mit diesen Fragen befassen sich die Mitglieder der Kinderjury. Damit sie ein kompetentes Urteil fällen können, erhalten sie beim SMZ in der Rotenbergstraße 111 in Stuttgart im Vorfeld eine spezielle Juryausbildung. Bei einem gemeinsamen Kennenlernen im Oktober 2019 werden zusammen mit der Kinderjury fünf Termine für die Vorbereitung vereinbart. Referentin Saskia Nakari nimmt Bewerbungen unter der Mailadresse nakari@lmz-bw.de gerne entgegen.

Interessierte Kinder werden gebeten, sich mit folgenden Angaben und Dokumenten zu bewerben:

  • Namen, Alter, Anschrift 
  • Telefonnummern und E-Mail-Adressen (auch die ihrer Eltern)
  • Einverständniserklärung der Eltern
  • Nennung der Schule
  • Begründung, warum es bei der Kinderjury mitmachen möchte
  • Eine Kurzbesprechung seines Lieblingsfilmes

Stuttgarter Kinderfilmtage: Preisverleihung ist Highlight
Die Stuttgarter Kinderfilmtage finden von 21. bis 26. Januar 2020 statt. Zu sehen sind Spielfilme für Kinder und Jugendliche, die von der Kinderjury bewertet werden. Im Zentrum des Wettbewerbes stehen neueste internationale Kinderfilmproduktionen. Höhepunkt des Events ist die Preisverleihung durch die Kinderjury. Bei den Kinderfilmtagen handelt es sich um eine gemeinsame Veranstaltung des Stadtmedienzentrums Stuttgart am Landesmedienzentrum Baden-Württemberg, des Evangelischen Medienhauses und der Volkshochschule Stuttgart.
Die Veranstaltung findet seit 2004 jährlich statt. Das Filmprogramm wird durch Fortbildungen für Pädagogen und Workshops für Kinder ergänzt.
Weitere Informationen finden sich unter www.stuttgarter-kinderfilmtage.de, aktuelle Nachrichten laufend auf der Internetseite des SMZ: www.smz-stuttgart.de

Einladungskarte

Ausschreibung Kinderjury-Suche und Infos zum Bewerbungsverfahren

Gesucht werden außerdem Kinderreporter:

Schulklasse gesucht für Film- und Radioreporter  
5. bis 7.Klasse – jetzt anmelden!

Jedes Jahr werden die Kinderfilmtage von Kinderreportern begleitet, die Interviews führen und spannende Beiträge produzieren. Die teilnehmende Klasse erhält vorab einen professionell angeleiteten Workshop, bei dem sie die Grundlagen der Interviewführung sowie der Medienproduktion erlernen. Während der Filmtage darf dann täglich jeweils eine kleine Gruppe von Film- und Radioreportern (jeder aus der Klasse kommt dran!) zunächst einen der Filme anschauen und einen Beitrag dazu aufnehmen. Medienpädagogen begleiten sie hierbei. Die Ergebnisse werden dann online und bei der großen Preisverleihung präsentiert, zu der selbstverständlich die ganze Klasse mit Freunden und Familie eingeladen ist. 
Rückfragen und Anmeldung:
Dejan Simonović, Medienpädagoge am Stadtmedienzentrum Stuttgart
Telefon 0711 2850-841, E-Mail simonovic@lmz-bw.de
 

Kinderreporter werden

Corinna Kirstein

Diese Seite teilen:

Weitere Informationen

Kategorien: